im Fluss

Keiner weiß, ob HTML5 je fertig wird. Beinahe im Wochentakt werden neue Vorschläge veröffentlicht. Grundsätzlich ist das gut, weil sich das Netz keinen Stillstand, wie zu HTML4-Zeiten mehr leisten kann.

Leider wird dieser Fluss von den Browserhherstellern kaum unterstützt. Microsoft wirft in Zukunft vielleicht im Jahresrhythmus veraltete Browser auf den Markt. Das Update auf eine neuere Version läuft dann längst nicht unbemerkt, sondern muss aktiv vom User angefordert oder wenigstens abgenickt werden. Aber auch der Firefox lässt sich nur mit Adminrechten updaten, ein Versionsupdate (also 3.0 auf 3.5 oder 3.6) geht nur über eine Nutzeraktion. Das Ergebnis: Knapp 2 Drittel aller Nutzer sind auf der neuesten Version, die alte Engine wird immernoch von 10% der Firefox User eingesetzt.

Etwas besser steht Opera da. Die Updates laufen leise im Hintergrund. Leider sind Adminrechte nötig, was beim Starten des Browsers ziemlich nervt. Trotzdem sind 3 Viertel aller Opera-Nutzer auf der aktuellen Version, lediglich 2% setzen noch ein Opera 9 ein. Leider habe ich keine Ahnung, welches Betriebssystem diese User einsetzen – vielleicht scheitern sie aber auch an der Erlangung von Adminrechten.

Chrome hingegen hat man vielleicht in Version 0.7 oder vielleicht auch in Version 2 installiert. Völlig unbemerkt hat sich der Browser aber bei allen Usern auf den neuesten Stand gebracht. Die Versionsschwankungen sind so extrem gering, dass sie vernachlässigbar sind. So lassen sich schnell neue HTML5- und CSS3-Fähigkeiten nachrüsten und verbreiten und ganz nebenbei auch Sicherheitspatches.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s