vorm Fliegen nackt

In letzter Zeit fliege ich wieder häufiger. Ich finde es auch jedes Mal schön, ungesprengt und ohne ein Hochhaus gestriffen zu haben wohlbehalten dort zu landen, wo zu landen mir versprochen wurde. Da es dort draußen Menschen gibt, die durchaus andere Interessen haben, wird inzwischen jeder Passagier einer langwierigen Kontrolle unterzogen. Diese Kontrolle ist in keiner Weise dazu geeignet, einen geplanten Anschlag auf ein Flugzeug zu vereiteln, es sei denn, er basierte auf einer umgehängten Panzerfaust.

Gestern nun wurde auf dem Münchner Flughafen offensichtlich, dass selbst die unternommenen Kontrollen nichts helfen. Dort nämlich schlug ein Sprengstoffdetektor bei der Kontrolle eines Laptops an. Statt nun das Laptop und dessen Besitzer genauer zu untersuchen, entwich dieser. Daraus lassen sich viele Schlüsse ziehen, CDU-Mann Thomas de Maizière schlägt Nacktscanner vor.

Das ist ungefähr so, als würde man versuchen, mit dem Zähneputzen Skiunfälle zu vermeiden.

Pannen, wie die in München, sind darauf zurückzuführen, dass die Menschen, in diesem Fall Flughafensicherheitskontrolleure, nicht dem Umfang ihrer Aufgaben gewachsen sind. Schließlich war mutmaßlich im Laptop Sprengstoff, nicht im angezogenen Mann. Dieser wiederum ging einfach nach der Kontrolle weiter. Das hätte er genausogut nach dem Nacktscannen gekonnt. Wäre er wirklich nackt gewesen, wäre der Fall vermutlich etwas anders verlaufen.

Ich kann nicht Sicherheit wollen, und am Personal sparen. Auch Nacktscanner machen das Fliegen kein Bisschen sicherer, wenn das Personal nicht ausreichend befähigt ist oder zu wenig Zeit hat, seine Aufgaben gewissenhaft durchzuführen.

Update: Kommentar auf tagesschau.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s