use frameworks

Lisa hat eine wöchentliche Fotostunde eingerichtet und verbietet gleich in der ersten Stunde, die Default-Einstellungen zu benutzen. Dasselbe verbietet Darkmotion bei der Benutzung von Filtern. Zeit für mich, auch irgendwas zu postulieren.

Benutze Frameworks

Bei Stylesheets sind sie umstritten, bei Javascript ein Muss. Wenn Ihr irgendwas mit Javascript machen wollt nehmt ein Framework. Oder als Verbot formuliert: sucht nicht für jedes Problem ein Script bei Google. Seit ich jQuery benutze bastele ich Funktionen, die ohne Framework undenkbar waren. Dazu kommt, dass es für nahezu jede Anforderung schon ein passendes Plugin gibt. Ein angenehmer Nebeneffekt ist, dass man den Internet-Explorer weniger hasst, weil man nicht mehr jedes Script nochmal schreiben muss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s